500 Jahre Reformation - Ich bin dabei

Einmaliger FeiertagDas Motto des Kirchenkreis-Kirchentags lautet: „Evangelium feiern“. Wir feiern nicht die Reformation oder Martin Luther als Person, sondern seinen Lebensinhalt: Das Evangelium von Jesus Christus, das durch ihn neu zu leuchten begann. Der Tag wird bewusst als ökumenisches Christusfest gestaltet. Erzbischof Dr. Ludwig Schick, Bamberg, predigt im Festgottesdienst am Vormittag. Der anglikanische Bischof Dr. Martin Warner, Chichester, predigt im Abendmahlsgottesdienst am Abend. Die zwei ökumenischen Gottesdienste in der St. Morizkirche bilden die geistlichen Säulen des Tages. Die Kirchenmusik in ihren vielen Facetten stellt einen bewussten Schwerpunkt dar: Orgel, Posaunen, Gospelchöre, Kinderchöre und modernes christliches Liedgut.

Luther in Coburg

1530 verbrachte Martin Luther ein halbes Jahr auf der Veste Coburg, während in Augsburg der Reichstag mit Kaiser Karl V. tagte.

 

 

Subscribe to Kirchenkreis Kirchentag in Coburg am 31.10.2017 RSS